+49-6142-913171

Programm

Danke allen Künstlern für ein super Irish Weekend 2018:

out-the-gap2_cmyk
Out the Gap
Nach dem überwältigenden Erfolg bei unserem letzten Irish Weekend, haben wir für dieses Jahr noch einmal „Out the Gap“ exklusiv zu unserem Irish Weekend nach Rüsselsheim eingeladen. Die beiden Brüder Damian und John Walsh musizieren – wie es in Irland gute Sitte ist – seit aller frühester Kindheit zusammen. Ein Leben ohne Musik ist für einen Großteil der Iren undenkbar, genauso verhält es sich mit Damian und John. Sie haben sich ganz der Musik ihrer Heimat verschrieben, packen die bekannten Songs aber in neue Gewänder, fügen Nuancen hinzu und überraschen durch interessante, und stets perfekt instrumentalisierte Arrangements. An ihrer Seite Gerard Moloney am Akkorden, und genauso wie die Walsh Brüder ein Virtuose an seinem Instrument.
In diesem Jahr bringen uns die 3 einen ganz besonderen Gast mit: Willie Delaney – mehrfacher „All Ireland Banjo Champion“. Wir freuen uns!

uniceltics-03
The Uniceltics
Wer kennt sie nicht, die bekannten Irish Dance Shows wie Riverdance und Lord of the Dance? Ob mit leichten, fliegenden Bewegungen oder donnernden Steppschritten – weltweit hat der irische Tanz Millionen von Menschen in den Bann gezogen. Diese Faszination teilen auch The Uniceltics. Seit 2008 sind sie auf Bühnen in ganz Deutschland zu sehen. Zu ihrem Repertoire gehören traditionelle Tänze ebenso wie Showformationen und moderne Adaptionen. Auch auf Wettkämpfen sind die Uniceltics erfolgreich unterwegs: Neben zahlreichen Treppchen-plätzen auf verschiedenen Wettbewerben konnten in den vergangenen Jahren auch einige Deutsche Meistertitel errungen werden.
Mehr Infos gibt es unter www.the-uniceltics.de

wildmolly-theband
Wild Molly
Wer schon einmal bei unserem Irish Weekend zu Gast war, der kennt unsere Hausband. Seit unserer ersten Veranstaltung im Jahr 2005 sind Wild Molly jedes Jahr bei uns am Start und verwandeln den Festungskeller in kürzester Zeit in ein großes, brodelndes Pub. Mit vielen Jahren Bühnenerfahrung und unzähligen Gigs im In- und Ausland gehören Wild Molly fast zu den alten Hasen im Genre Irish Folk. Melancholische Balladen gehören genauso zum Repertoire wie echte irische Gassenhauer.
Bei ihrer Tournee durch Irland haben sie an 9 Tagen 14 Auftritte absolviert, die Iren haben nicht schlecht gestaunt, wie die Jungs aus Germany die traditionellen Irish Folk Songs interpretieren.
Mehr Infos zur Band unter www.wild-molly.de

Norman Hartnett
Norman ist hierzulande auch als „Stormin Norman“ bekannt. Wer ihn einmal auf der Bühne erlebt hat, weiß warum. Mit unglaublicher Energie und Lebensfreude performt er alte und neue Songs aus seiner irischen Heimat, mischt sie mit aktuellen Titeln aus den Charts und unterhält die Zuhörer mit seinem breit gefächertes Repertoire.  Ursprünglich kommt er aus Cork in Irland. Mit 5 Jahren schon hat er begonnen Klavierunterricht zu nehmen, brachte sich selbst das Gitarrespielen bei und gründete mit 16 seine erste eigene Band. Seit 1991 spiele er in Clubs, Pubs, Hotels und auch in Ski-Resorts wie z.B. Gstaad und St. Moritz. Und 2018 endlich einmal wieder auf unserem Irish Weekend!
Mehr über Norman gibt es hier: http://www.normanhartnett.com/pages/de/bio.html


Shebeen Connection
Wer kennt ihn noch – den legendären Irish Pub „An Shebeen“ in Frankfurt Sachsenhausen? Hier nimmt die Geschichte der Band in den 1990er Jahren ihren Anfang. Über die Jahre gab es einige Wechsel in der Formation, aber was bis heute unverändert geblieben ist, ist die Spontanität und Spielfreude, mit der die Shebeen Connection auf der Bühne agiert. Unzählige Auftritte haben die 3 Herren absolviert, darunter einige auf dem renommierten Rheingau Musik Festival. Wir freuen uns auf Alan Sherry aus Waterford, Irland an der Gitarre, dazu seine unverwechselbare Stimme. Thomas Schilling am Kontrabass und Bertram Buhner mit Whistels, Flute, Bluesharp und Klarinette.
Mehr Infos zur Band gibt es hier: http://www.shebeen-connection.de


Joe Ginnane
„Hand-made music with heart and soul“ – so beschreibt Joe selbst seine Musik und wer ihn schon einmal live erlebt hat, kann das zu 100% nachvollziehen. Der Mann aus Limerick hat eine Stimme in die Wiege gelegt bekommen, mit der man einfach Berufsmusiker werden muss. Seit seiner Jugend tourt er durch ganz Europa, spielt als „Einheizer“ für irische Bands und ist für jedes Festival eine absolute Bereicherung. Wir freuen uns, dass er am St. Patricks Day 2018 auf unserer Bühne steht!
Mehr Infos zu Joe gibt es hier:  http://www.joe-ginnane.de

No comments.